Meinungen

 

Hallo

ich habe Rudi Schubert von Freie Energie 24 auf einer Konferenz in Frankfurt über die neuartigen Energieformen der Zukunft kennengelernt. Er präsentierte Erfahrungsberichte und Anleitungen zum selber bauen von Energiegeräten, zeigte einige Demos und am Ende seines Vortrags hat sich eine sehr interessante Diskussion ergeben. Mit seiner einzigartigen Erfindung, habe ich festgestellt, dass er ziemlich oft Vorträge über die Freie Energie und die Energiequellen der Zukunft hält.

Er hat schon am Anfang seiner Rede mein Interesse geweckt, so dass ich eine Recherche über ihn gemacht habe. Rudi Schubert ist eine sehr charismatische Person, die vom Publikum geliebt wird. Sein Interesse am Thema Freie Energie beruht auf einer sehr langen Erfahrung in der Energiebranche. Er hat erstaunlicherweise seinen guten Job in einem grossen Energiekonzern aufgegeben und hat sich voll dem Thema Freie Energie gewidmet. Seit ungefähr zwanzig Jahren arbeitet er als unabhängiger Wissenschaftler.

 Mittlerweile folgen ihm Hunderte von Menschen weltweit. Mit all diesen begeisterten Fans hat er seine revolutionäre Erfindung geteilt. Die haben ihm von deren Ergebnissen berichtet, so dass er schon mit Sicherheit sagen kann, eine gut funktionierende Methoden entwickelt zu haben, mit deren Hilfe die Freie Energie erfolgreich, und das Wichtigere kostenlos benutzt werden kann. Es gibt eine Vielzahl von solchen Methoden, um die Freie Energie nutzbar zu machen, er hat sich aber auf die folgenden drei konzentriert, die sehr einfach und günstig eingerichtet und genutzt werden können: die Nutzungvon TV- und Radiowellen, von statischer Elektrizität und von Strahlungsenergie.

 Eigentlich wurde diese Idee für die Nutzung der Freien Energie vom Vater der Elektrizität Nicola Tesla entwickelt. Zu seiner Zeit hielt man ihn für einen Träumer, dessen Erfindungen unmöglich seien und er denke sich alles nur aus. Klingt Ihnen diese Geschichte nicht bekannt? Meines Erachtens nach ähnelt die sehr der Geschichte von Rudi Schubert. Es liegt doch in der menschlichen Natur zu sagen, dass etwas nicht funktioniert oder das es eine Lüge ist, als einfach einzugestehen, dass wir keine Ahnung vom Thema haben. Das Gute daran ist, dass wir heutzutage das Internet haben, wo man ein riesiges Publikum erreichen und den Skeptikern zeigen kann, dass man trotzdem Recht hat.

Im Internet sind Hunderte von Erfahrungsberichten zu finden, wo Sie sich überzeugen können, dass die Freie Energie kein Traum mehr ist und dass hunderte von Menschen schon davon profitieren. Sie können auch einer von denen sein.

 

 
Mein Name ist Jürgen,

um es gleich vorwegzunehmen: Ich bin kein Fachmann, kein Energieexperte…ja, nicht mal technisch besonders versiert. Ich zahle brav jeden Monat meine Energierechnungen und bemühe mich geflissentlich, die großen, reichen Energiekonzerne noch größer und noch reicher zu machen. Aber so ist das Leben nun mal und wir müssen das so hinnehmen! ……….Ist das wirklich so? Müssen wir das wirklich alles so hinnehmen?

Es gibt viele neue Ideen auf dem Energie Markt und man kann diese grob in 3 Kategorien aufteilen:

1. Wirklich gute, innovative Ideen, die die Energieversorgung revolutionieren können oder könnten.

2. Großartige Ideen, die sich aber leider im Alltag auf längere Sicht nicht verwirklichen lassen.

3. Ideen, die nicht funktionieren und auch niemals funktionieren werden, weil….

a. Die Ideen einfach nur schlecht sind

b. Abzocker versuchen, mit Unsinnigen Gedankengut viel Geld zu verdienen, d.h. gutgläubige Menschen zu betrügen.

Nun braucht jede Veränderung Menschen, mutige Menschen mit neuen Ideen. Und einer dieser mutigen Männer ist ganz sicher Rudi Schubert. Auf seiner Internetseite www.freieenergie24.com stellt er eindrucksvoll vor, wie es technisch machbar ist, freie Energie herzustellen und zu nutzen. Und genauso klar bezieht Rudi Schubert Stellung, weshalb die großen Energiekonzerne es keinesfalls gerne sehen, dass Menschen ihre Energie kostenfrei beziehen könnten, wenn sie nur wollen. Das Machtgefüge der weltumspannenden Energiekonzerne hat Dimensionen erreicht, die uns normalen Bürgern kaum noch bewusst sind. Es geht hier um viele Milliarden von Euros und politischer Einflussnahme. Da sollte es einen nicht wirklich erstaunen, dass mutige Männer wie Rudi Schubert, die den David gegen Goliath Kampf aufgenommen haben, im Internet niedergemacht werden. Es geht einfach um zu viel Macht und noch mehr Geld, als dass man die Rudi Schubert Freie Energie und seine innovative Erfindungen als großer Konzern einfach zulassen könnte.

Ich möchte mich hier noch einmal wiederholen und sagen, dass ich kein Experte bin und Rudi Schubert auch nicht kenne. Aber ich bin Vater und wünsche mir sehr, dass meine Kinder eine Welt vorfinden, in der Energieprobleme keine große Rolle mehr spielen dürfen. Ob Rudi Schuberts Erfindungen denn nun alle funktionieren oder ob das alles noch Zukunftsmusik ist, ist mir persönlich momentan gar nicht so wichtig. Ich wünsche mir nur sehr, dass mutige Menschen mit neuen Ideen nicht weiterhin, wie seit tausenden von Jahren geschehen, permanent kurz vor der Hexenverbrennung am Pranger stehen. Viele neue Wege müssen wohl erst mal Schiffbruch erleiden, bevor sie ihr neues Ziel erreichen, aber ohne Pioniergeist …… wo wären wir denn jetzt?

Ich hoffe sehr, dass sich Männer wie Rudi Schubert nicht entmutigen lassen und im Sinne der Gesellschaft weiter an ihren Energie Plänen arbeiten.

Mit sonnigen Grüßen euer Jürgen

 

 
Hi,

Betrüger, Gangster, Geldmaschine…

die Liste ist beliebig und kann gerne nach eigenem Wunsch weitergeführt werden. Natürlich geht es hier um Rudi Schubert und niemanden sonst. Der Mann, der versucht, den Menschen mit mutigen Ideen nicht nur viel Geld zu ersparen sondern er prangert mit seinen mehr oder auch weniger neuen Ideen den Energiemarkt der Großkonzerne an und versucht, diesen zu revolutionieren.

Ich habe mir meine Gedanken über Rudi Schubert und Freie Energie gemacht und herausgefunden, dass es die beste Möglichkeit ist, über Rudi zu sprechen, indem man nicht über ihn spricht.

Ich frage mich viel mehr, so objektiv, wie man das als Individuum machen kann, was freie Energie 24 eigentlich für mich ganz persönlich, aber auch für die gesamte Weltwirtschaft mit all ihren politischen Verknüpfungen bedeuten würde. Na ja, was es für mich persönlich bedeuten würde, muss man keinem erzählen. Freie Energie ohne größere Rechnungen, das hätte schon was. Aber mal ehrlich, was bedeutet das wirklich für die Weltwirtschaft. Milliardenumsätze, oder sind es gar Billionenumsätze sind in Gefahr. Der finanzstärkste und damit sogleich politisch mächtigste Markt der Welt, der Energiemarkt, würde hoffnungslos in sich zusammenbrechen und die politischen Folgen wären unabsehbar. Schon deshalb kann so ein Markt nicht von heute auf morgen ausgehebelt werden. Aber das will natürlich auch keiner. Dass die Industrie und ebenso die Politik allerdings alles daran setzt, jegliche Freie Energie zu verhindern, ist genauso verständlich wie bedenklich.

Energie bedeutet nicht nur Geld, Energie bedeutet in erster Linie Macht!

Und diese Macht wird freie Energie um jeden Preis zu verhindern versuchen. Wir haben jetzt kein Wort über Rudi Schubert verloren, aber es ist klar geworden, warum Berichterstattungen über Rudi Schubert im Netz häufig negativ sind und faire Stimmen kaum zu finden sind, obwohl seine Ideen zur freien Energie24 eindeutig in die richtige Richtung zeigen.

Gebt neuen Ideen eine faire Chance und rettet unseren Planeten, indem ihr auf neue und freie Wege in der Energie setzt.

Timo

 

 
Ich bin ein technisch völlig unbegabter Mensch! Das wollte ich erst mal vorwegschicken.

Und ich bin von Haus aus ein sehr kritischer Mensch und Gerechtigkeitsfanatiker, der gerne mal seinen Anwalt einschaltet, wenn ich mich sozusagen über den Tisch gezogen fühle.

Also, ich habe mir schon vor einigen Monaten das Freie Enrgie24-Kit von Rudi Schubert bestellt. Ganz ehrlich, manchmal bin ich einfach so auf der Suche nach ein bisschen Ärger und ich habe diesem Freie Energie Angebot nicht wirklich geglaubt. Da es eine ‘Geld zurück Garantie‘ gab und mein Anwalt mir bisher bei diesen Garantien mein Geld immer zurückgeholt hat, dachte ich mir, versuch es doch einfach mal.

 Und es klappt. Es klappt wirklich und eigentlich ist es nicht weiter verwunderlich. Dass es freie Energie aus dem Raum gibt, ist seit langem hinreichend bekannt. Rudi Schubert hat das nur sehr clever in eine verständliche Weise verpackt und eine 120 Seiten lange Anleitung beigelegt, mit dem selbst ich als Techniktrottel sehr gut klar kam. Nun beziehe ich, wohlgemerkt eine noch recht kleine Energiemenge völlig kostenlos und habe meine Kosten für das Kit schon lange wieder raus.

Und ich schreibe hier, weil wie ich schon erwähnte, suche ich als Querkopf manchmal etwas Ärger (sagt zumindest meine Frau). Und was ich so in letzter Zeit über Rudi Schubert und Freie Energie 24 im Internet lesen musste, geht mir gehörig gegen den Strich. Da wird Betrug unterstellt, er wäre ein Spinner und was nicht noch alles. In dieser massiven Form finde ich das sehr bedenklich und zumindest darf man sich mal darüber Gedanken machen, ob diese Form der Kritik nicht politisch gesteuert ist.

Ich möchte jedem Besserwisser empfehlen, sich das Kit zu bestellen und wenn es denn eurer Meinung nach wirklich nichts taugt, dann holt euch die Kohle zurück. Rudi Schubert hat jedenfalls kein Problem damit, diese Garantie zu geben, da sein Kit funktioniert.

 Mir fällt insgesamt jedenfalls auf, dass wir im Bereich der Energieversorgung in den letzten Jahrzehnten keine wesentlichen so dringend notwendigen Veränderungen hatten. Und das ist auch nicht gewünscht, weder von der Wirtschaft noch von der Politik. Was freie Energie für Auswirkungen hätte, monetäre aber auch ökologische, lässt unsere Vorstellungsvermögen an seine Grenze kommen.

Ich möchte Menschen, Männer wie Frauen, dazu auffordern, mutig für neue Ideen zu kämpfen.

Rudi, mach weiter!

Mit den besten Grüßen Achim

 

 
Mein Name ist Heinz,

und ich mag Rudi Schubert nicht besonders. Ich weiß nicht genau warum, aber er scheint jemand zu sein, der mit seinen Ideen aneckt, auch bei mir. Ich weiß nicht, warum das so ist. Vielleicht mag ich keine neuen, innovativen Ideen? Vielleicht mag ich einfach keine Leute, die mit ihren Ideen erfolgreich sind und ich bin es nicht? Ich weiß es nicht.

Vieles von seinen neumodischen Dingen ist mir ehrlich gesagt auch suspekt und ich verstehe das meiste davon nicht. Energie aus dem Raum oder gar aus dem Kosmos? Wo gibt’s denn so was? Ich verstehe ja ehrlich gesagt kaum, wie das mit dem Strom in der Steckdose funktioniert. Natürlich bin ich nicht komplett doof und weiß schon so einiges über Energie, aber die genauen physikalischen Zusammenhänge habe ich nie verstanden. Und nun kommt einer, der mir erzählen will, Strom ist frei und ich brauche nur einen Kit zusammenzubauen und habe meinen Strom fast kostenfrei. Also lieber Herr Schubert, ich muss schon sagen, ich mag Sie nicht besonders!

Aber ich bin ein kritischer und ehrlicher Mensch und eines mag ich ebenfalls nicht: Wie zurzeit mit einem Mann im Internet umgegangen wird, der neue Ideen hat, und das ist für mich einfach nicht OK. Es gab schon immer Zeiten, da wurden Menschen verdammt und verteufelt, weil sie anders waren oder anders dachten. Auch ein Christoph Kolumbus und viele andere geniale Menschen, die ihrer Zeit voraus waren, wurden nicht verstanden und an die Zeiten der christlichen Hexenverbrennung möchte ich gar nicht erst erinnern.

Ganz ehrlich, ich weiß nicht ob der Herr Schubert und seine Freie Energie24 ein großer Schwindel ist oder ob der Herr Rudi Schubert ein innovativer Mensch mit großartigen Ideen ist. Ich weiß es wirklich nicht! Aber was ich sehr wohl in letzter Zeit bemerkt habe, ist eine unglaublich Zunahme von bösartigen Kommentaren im Internet.

Sie fragen sich, was mich das eigentlich alles angeht? Ich bin ein älterer Mensch, der seit vielen Jahren, genauer gesagt seit Gerhard Schröder seine dubiosen Energieverträge in Russland abgeschlossen und dafür einen netten Posten im Aufsichtsrat kassiert hat und Deutschland in die Energieabhängigkeit Russlands geschickt hat, sehr kritisch hinterfragt und beobachtet, was sich auf unserem Energiemarkt so tut.

Ja, ich habe Angst vor den großen Kartellen der Machthaber und der Industrie.

Und ja, Ich habe Angst, wenn ich sehe, wie man mit einem Mann wie Rudi Schubert umgeht.

Die Energiemafia scheint leichtes Spiel im Internet zu haben, solche Menschen wie Rudi Schubert mit Rufschädigung einfach Mundtot zu machen.

Ich glaube fest daran, dass man die Produkte von Rudi Schubert testen und überprüfen sollte. Es gibt schließlich eine Geld zurück Garantie. Ich selbst fühle mich zu alt, um solche Dinge noch zu begreifen aber ich bin noch jung genug, um ganz fest daran zu glauben, dass wir im Interesse unserer Kinder, der nächsten Generationen, unsere Energiepolitik schnellstens ändern müssen. Warum nicht mit innovativen Ideen eines Herrn Schubert?

Heinz

 

 
Was wird und wurde in der letzten Zeit nicht alles über die neue Energieform des Automobils propagiert. Da wurden Millionen von Entwicklungs- und Fördergelder in unsinnige Bio Antriebsarten wie dem Maistreibstoff, Bioethanol genannt, gesteckt. Unsinniger mag es kaum noch gehen und gerade in den USA wird ein so wichtiges Lebensmittel wie Mais jetzt also bevorzugt zum Autofahren eingesetzt. Über die weitreichenden ökologischen und politischen Folgen möchte ich mich hier gar nicht weiter auslasen.

Elektroautos werden ebenso seit Jahrzehnten genauso unsinnig subventioniert und haben trotz alledem keine Marktnische gefunden. Woran mag das wohl liegen? Kann es sein, dass die mächtige Erdöl- und Autoindustrie andere Betriebsstoffe nicht haben wollen? Kann es sein, dass diese Multis dadurch Milliarden verlieren? Ja, das kann durchaus sein!

Und wenn dann ein Mann daher kommt, einer wie Rudi Schubert beispielsweise, und neue Ideen der freien Energie auf den Markt bringt, was wird dann wohl passieren? Genau! Es wird alles versucht, diese neuen Wege nieder zu machen und leider geschieht dieses gerade mit Rudi Schubert.

Aber schauen wir uns die Niederträchtigkeit der Energiekonzerne am Beispiel des “Wasser Autos“ an. Rudi Schubert ist nicht der erste und wird nicht der letzte sein, der die Möglichkeit erkannt hat, das man problemlos mit Wasser fahren kann oder besser gesagt, fahren könnte. Die Ölproduzierende Industrie wird das auch weiterhin zu verhindern wissen.

Der Sinn dieses Berichts ist es nicht, über moderne Technik zu diskutieren. Aber in der Tat ist Wasser als Betriebsstoff schon sehr lange bekannt. Dass Rudi Schubert auch deswegen als Betrüger im Internet bezeichnet wird, zeigt sehr deutlich, aus welcher Ecke solche Kommentare kommen. In wieweit die Technik momentan ausgereift ist, reines Wasser als Antriebsstoff zu nutzen, ist mir nicht bekannt. Aber Wasser als Wasserstoff genutzt, ist für jeden sichtbar ein alltagstauglicher Antrieb. Wer es nicht so recht glauben mag, darf sich gerne, beispielsweise in Hamburg, in einen üblichen Linienbus setzten und erstaunt feststellen, dass dieser Bus ausschließlich mit Wasserstoff betrieben wird (und davon gibt es einige).

Warum diese beherrschbare, alltagstaugliche und ausgereifte Technik kaum bekannt ist…. Aber es ist wahrscheinlich so ziemlich jedem klar, warum diese Art der freien Energie mit allen Mitteln verhindert werden soll.

Ich hoffe, dass noch sehr viele Menschen aufstehen und sich der Energiewende zuwenden. Rudi Schubert Freie Energie24 ist ein ausgezeichnetes Beispiel für Männer und Projekte, die neue Wege gehen und allen bösartigen Widerständen trotzen.

Gerd

 

 
Wer sich den Spaß macht und nach Rudi Schubert oder freie Energie24 googelt, wird sich über die Ergebnisse wundern, oder auch nicht. Eigentlich ist der Name mittlerweile allen bekannt, die sich mit alternativer Energie oder der Energiewende befassen. Und wie es mit neuen und Innovativen Gedankengut immer wieder passiert, stehen die Kritiker und ewig Gestrigen schneller auf der Matte als es einem lieb sein könnte. Kampagnen gegen Menschen, die neue Wege gehen wollten und wollen, gab es schon immer. Auch ein Kolumbus hätte wohl bis heute mit seiner Reise in die Neue Welt warten müssen, wenn er auf die Kleingeister und Besserwisser gehört hätte. Die Welt ist keine Scheibe, auch wenn das scheinbar auch heutzutage noch einige Menschen bezweifeln.

Rudi Schubert Freie Energie24 haben unter solchen feindseligen Attacken im Netz mittlerweile sehr zu leiden und man darf sich ohne weiteres die Frage stellen, woher diese zum Teil bösartigen Kommentare kommen. Ich habe Rudi vor einigen Jahren kennengelernt und weiß, dass er ein ehrlicher Kerl ist, der mit ganzem Herzen bei seiner Idee mit der freien Energie ist. Auch wenn es vielleicht noch nicht alles zu 100% perfekt funktioniert, so hat er doch schon vielen Menschen mit seinen Ideen viel Geld gespart. Was aber für mich viel wichtiger ist: Rudi Schubert ist einer der Menschen, die sich auf den langen, steinigen Weg hin zur Energiewende begeben hat. Unsere Kinder werden es ihm eines Tages garantiert danken.

Wer seine Produkte wirklich nach dem Kauf nicht verwenden kann, dem steht die Geld zurück Garantie ja offen. Unter “gutefrage.net“ findet man beispielsweise sehr kritische Leute, die aber bestätigt haben, dass sie ihr Geld auf Antrag zurückbekommen haben.

Ein Kommentar, den ich von einem ‘Isegrimm‘ im Internet über Rudi Schubert gefunden habe, möchte ich hier mal zeigen und man darf sich selbst seine Gedanken dazu machen:

„Dass es sich um Betrug handelt, dazu reicht der gesunde Menschenverstand. Überall wo einem das Blaue vom Himmel herunter versprochen wird, ob es nun um Gold aus Stroh spinnen geht, um eine sensationelle Methode zum Abnehmen, Unsterblichkeit zu erlangen……….ist Betrug im Spiel. Das war immer so und wird immer so sein“. Und so weiter mit diesem Kommentar. Ja, Betrug und Betrüger gibt es und wird es wohl auch immer geben, aber wer glaubt, dass ein gesunder Menschenverstand einem das weiterdenken verbietet, der wird seinem gesunden Menschenverstand sicherlich auch erlauben, die nächsten Stromrechnungen in exorbitanter Höhe weiterhin lieb und brav an die Multi-Energiekonzerne zu überweisen. Der gesunde Menschenverstand von Rudi Schubert und vielen anderen Menschen gibt jedoch Anlass zur Hoffnung, dass neue Wege und Ideen der freien Energie nicht in den Schubladen irgendwelcher Großkonzerne verschwinden.

Rene

 

 
Hi,

Zwei Dinge stehen unzweifelhaft fest:

Die Erde ist eine Scheibe und Rudi Schubert ist ein Betrüger!

Und dieser Betrüger will sein Auto mit Wasser fahren, haha! Und das Beste ist, das Rudi Schubert für diese völlige hirnrissige und verblödete Idee auch noch Geld haben will. Herzlichen Glückwunsch, Herr Schubert.

Wir alle wissen, dass eine Autofahrt zwar lustig ist, aber ohne brennbaren Treibstoff nicht möglich, Herr Schubert. Und Sie wollen uns für dumm verkaufen? Den braven Bürger, der recht schaffend und anständig sein Geld Tag für Tag an die Milliardenschweren Energiemultis abliefert.

Herr Schubert, glauben Sie denn wirklich, die Ölmultis wollen an dem Benzingeschäft Geld verdienen, viel Geld sogar? Ich bitte Sie, das ist doch naiv!

Glauben Sie wirklich, Politik und Autokonzerne wären politisch in diese Dinge verstrickt? Jetzt wird es aber wirklich unglaubwürdig, Herr Schubert!

Selbstverständlich würden Ölkonzerne, Politik und Automobilkonzerne das wasserbetriebene Auto blitzschnell zur Serienreife bringen, wenn es denn mögliche wäre, Herr Schubert.

Und da kommen Sie und sind als einziger auf dieser Welt anderer Meinung…

Aber halt!

Schluss mit meinem Sarkasmus:

Das Autos mit Wasser fahren können, ist selbstverständlich keine bahnbrechende neue Idee von Rudi Schubert, er hat nur einen Kit zur Fahrzeugumrüstung für diese Technik bereitgestellt. Schon in den 70er Jahren hat ein Amerikaner Namens Stanley Meyer an dieser Technik gefeilt und sein Wagen damit betrieben. Ein Filipino, Daniel Dingel der auch in Deutschland zu einer gewissen Popularität über die Bild Zeitung und diverse TV Berichte gelangte, konnte sein Auto ebenfalls nachweislich mit Wasser betreiben. Was anfangs nach einigen Überprüfungen nach einer kleinen Sensation aussah, brachte Herrn Dingel letztendlich ganz plötzlich ins Philippinische Gefängnis. Warum wohl?

Auch eine Japanische Firma musste die erfolgreiche Entwicklung ihres Wasserautos ganz plötzlich einstellen.

Warum sich diese Idee des Wasserautos nicht durchgesetzt hat, kann sich jeder selbst ausmalen, wenn man weiß, dass es um Milliardenumsätze geht: und das wohlgemerkt täglich! Und ich bin mir nicht sicher, ob es nur Milliarden oder weltweit gar Billionen sind. Täglich!!! Dass Autos mit Wasserstoff serienreif fahren können, hat nicht zuletzt ein Europäisches Projekt belegt, bei dem in vielen Großstädten Europas Linienbusse Jahrelang mit Wasserstoff fuhren, Tag und Nacht im Schwersteinsatz und noch heute fahren. Wer es nicht glauben mag, findet genügend offizielle Informationen dazu im Internet.

Natürlich ist Wasser und Wasserstoff ein nicht ganz identisches Verfahren, aber das Prinzip ist das Gleiche. Im Prinzip kann ein Auto definitiv mit Wasser fahren. Wasserstoff lässt sich beispielsweise durch die Zufuhr von Strom in Wasser- und Sauerstoff aufspalten. Wenn dieser Strom dann noch aus Windkraft gewonnen wird, ist eine ökologische Lösung des Autofahrens doch so nah. Aber ein Rudi Schubert wird im Netz als Betrüger beschimpft…

Dass die Idee von Rudi Schubert und freie Energie 24 nun wieder niedergemacht wird, verwundert mich keinesfalls, es stimmt mich eher sehr nachdenklich und macht traurig.

Ich bin nicht dafür, jeder neuen Idee blind hinterherzulaufen, aber man sollte sie überprüfen und ihr eine Chance geben. Den Milliardengewinn machenden Unternehmen kann man sein Geld ja trotzdem weiter glücklich in den Rachen werfen.

Mit sonnigen Grüßen Paul

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Go to Top